Erfahrung in der Wagyu-Zucht seit 2006

Breites Spektrum an Embryonen aus besonderen Anpaarungen verfügbar - auch mit weiblich gesextem Sperma! Mehr Informationen unter "Embryonen und Zuchttiere".

Bereits seit 2006 züchte ich Wagyu in Mutterkuhhaltung. Dieses als Koberind legendäre Rindfleisch genießt in der Top-Gastronomie in Japan und den USA als Delikatesse einen herausragenden Ruf. Aber auch in Deutschland ist es einer zunehmenden Schar von Feinschmeckern bekannt.

Dem Mythos gemäß sollen die Wagyu in Japan täglich massiert werden und Bier in das Futter bekommen, um die Marmorierung zu entwickeln. Dies geht auch ohne! Die genetische Disposition ist vorhanden, eine gute Fütterung leistet ebenfalls ihren Beitrag zu dem exklusiven Fleischprodukt.

Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung - insbesondere im Hinblick auf mögliche Anpaarungen. Ich berate Sie gerne!

Wenn Sie an Bullensperma, Embryonen, Trächtigkeiten und Verkaufstieren Interesse haben, schauen Sie bitte auch unter der Rubrik "Embryonen & Zuchttiere" nach!

Mittlerweile finden sich Tiere aus unserer Zucht bei vielen anderen Züchtern, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz.

Der genetische Pool ist durch Bullen aus den USA systematisch erweitert worden, so dass eine gute Ausgangsbasis für die weitere Zucht vorhanden ist.

Nun ist es mir gelungen, exklusiv die erste Genetik von World K´s nach Deutschland zu holen. Diese haben in den 90iger Jahren so berühmte Tajima-Bullen wie Michifuku, Yasufuku Jr. und Takazakura exportiert. Aber auch die besten weiblichen Tiere (Suzutani, Okutani etc.) sind von World K´s.

Das Sperma des Bullen stammt von Michitsuru, der im Pedigree Michifuku als Vater und Hisako als Mutter hat. Beide Tiere sind noch im japanischen Herdbuch eingetragen! Eine einzigartige genetische Kombination, die schon geprüft sehr viele Nachkommen mit herausragender Marmorierung hervorgebracht hat.

Weiterhin wird die Zucht kontinuierlich erweitert - ein hervoragendes Beispiel für eine besondere Abstammung ist Hirashigetayasu WG045 - hier auf einem Bild im Alter von 6 Monaten (August 2016). Der Vater ist Hirashigetayasu, die Mutter ist bester Tajima-Abstammung mit Shigeshigetani, Suzutani, Haruki II, Sanjirou und Fukutsuru 068 im Pedigree.
Der Testwert für Hirashigetayasu WG045 ist AA6!