WKS Michitsuru (HB-Nr.: 10.202313)

Stammdaten:

Abstammung: WKS Michifuku
x Hisako
Linie: 91% Tajima
Kommentare: Gruppe D-Bulle: Marmorierung; AA
Preis: 79 € (netto zzgl. MwSt.)

Beschreibung:

WKS Michitsuru ist 91% Tajima-Genetik vom Feinsten. Er wurde 1999 gezüchtet und weist sowohl einen herausragenden Stammbaum auf als auch Nachkommen, die Spitzenwerte bei der Marmorierung haben:

  • Marmorierungsgrad von 7+ bei 20% der Nachkommen
  • Marmorierungsgrad von 9+ bei 80% der Nachkommen
    (Quelle: WKS Australia)

Damit ist WKS Michitsuru hervorragend geeignet für die Produktion von F1-Tieren und die Fullblood-Zucht!

WKS Michitsuru stammt direkt von WKS Michifuku, der als Nummer eins bei den Foundation Bulls für die Vererbung von Marmorierung in Australien gilt. WKS Michifuku ist ein Bulle, der direkt in das japanische Zuchtbuch eingetragen wurde, was der Genetik des Bullen ein hohes Niveau verleiht. Bemerkenswert an seinem Stammbaum ist, dass er zuverlässig einen hohen Marmorierungsgrad vererbt. sein Vater Monjiro hat Karkassen produziert, die bei einer Auktion in 2007 der „All-Japan Wagyu Competition" für 18.000 bis 21.000 € verkauft wurden.

Auch die Mutter Hisako hat mit Fukutsuru 068 und der sehr seltenen World K's Kanetani ein sehr gutes Pedigree.

Michitsuru erreicht im australischen Herdbuch einen Wert von 9,0 im Bereich RibEye Area und ist somit einer der besten Bullen mit geprüften Zuchtwerten (85%!) in dieser Kategorie weltweit! Er hat auch in Europa tausendfach bewiesen, dass er herausragende Marmorierung abliefert - egal, ob in der Reinzucht oder der Kreuzungszucht.

Kreuzungstiere mit diesem Bullen als Vater (Mutter: Holstein) haben bei einem renommierten Wettbewerb in UK in den Kategorien "Bestes Filet" und "Bestes Steak" die ersten Plätze belegt!!

Weitere Fakten:

  • Frei von genetischen Besonderheiten
  • Identifier vom australischen Herdbuch: WKSFU0006

Zurück